Sommerkleider

kann Frau eigentlich nie genug haben. 
Bloß aus Baumwollstoff gibt es leider ja nicht so viele Schnitte. 
Daher war ich begeistert als ich die Seite von Schnittdesign Mai entdeckte.
Der Schnitt Trixie hat es mir gleich angetan und der Versand funktionierte Ruckzuck. Für mich als Ebook Liebhaberin sehr wichtig, da warten nicht gerade meine Stärke ist. 


Der Schnitt kommt in Einzelgrößen und man sollte vor Bestellung gut messen, damit es dann auch passt. Für mich gewöhnungsbedürftig war, das die Nahtzugabe bereits enthalten ist. Ich musste beim Zuschnitt öfters nachschneiden, da ich die schon automatisch schneide ;)
Was ich bisher noch nicht kannte: den Schnitt kann man auf den Stoff aufbügeln. Da ich aber auf Matte und mit Rollschneider arbeite und bügeln hasse blieb ich bei meiner alten Methode: beschweren

Der Schnitt ist wie beschrieben für Fortgeschrittene geeignet, da verschiedene Techniken vorausgesetzt werden und die Anleitung knapp gehalten ist. 



Aber ganz wichtig: ich musste bis auf die Länge nix ändern und ich finde es passt super und ist auch noch ohne Elastan bequem.
Und jetzt wieder schnell mal sehen was es bei Euch heute so zum Rums gibt

Kommentare

  1. Tolles Kleid - mir gefallen vor allem die seitlichen Einsätze. Meinst Du, man könnte das Kleid auch aus einer Kombination von Webware und Jersey nähen? Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Wow, es passt nicht nur super, Du siehst auch noch super schick aus in Deinem neuen Kleid. Ich bin begeistert!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Richtig toll!!!
    Das SM gucke ich mir gleich mal an :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts